Sie sind nicht angemeldet.

NiWark

Schüler

  • »NiWark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Niedersachesn

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Mai 2012, 00:46

Welche Grafikkarte?

Hallo liebe Forum aktive.

Ich bin neu hier und habe seit kurzem einen Hackintosh Mac.
Da ich nicht zufrieden mit ihm war bin ich vorübergehend wieder auf windows zurückgesiegten.
Erstmal liste ich mein System auf, ist ja meistens wichtig. :D

Mainboard: (Nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Registrieren oder einloggen um es sichtbar zu machen.)
Prozessor: (Nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Registrieren oder einloggen um es sichtbar zu machen.)
Festplatte/n: (Nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Registrieren oder einloggen um es sichtbar zu machen.)
(Nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Registrieren oder einloggen um es sichtbar zu machen.)


Ich habe die Onboard Graka genutzt. Natürlich habe ich die dazugehörigen Kext installiert und sie wurde auch in den Systeminformationen aufgelistet.
Aber wenn ich ein Video bei Youtube anschauen wollte schmirte entweder das Plugin ab oder das bild blieb schwarz. ;( Genau das selbe in iTunes, nur bei Quick-time gingen die Videos. Und bei einem Programm das ich mir aus dem App Store geladen hatte ging nur der Ton und das Bild blieb schwarz. Auch VLC hatte ich mir runtergeladen. Aber das Programm konnte ich nicht mal starten. Es hat sich gleich wieder geschlossen.
Im Übrigen... Minecrtaft ging auch nicht... dann kam immer Minecraft has crashed!
Ich hatte auch eine (Nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Registrieren oder einloggen um es sichtbar zu machen.) drinn... aber damit ging gar nichts.

Nun meine Frage: Was für eine Graka kann ich nehmen die nicht zu Teuer ist und Trotzdem gut Leistung hat? Oder sollte ich das alles vergessen und bei Windows bleiben?

Vielen dank schon mal im vorras für eure antworten. :thumbsup:
Gehäuse: Mac Power G4 - Silver-Blue
Mainboard:
GA-B75M-D3H
CPU:
Intel Core i5-2400
RAM: DDR3 1333 8GB
HDD: 1 TB Western Digital

(WDC WD10EARS-00Y5B1)
HDD: 120 GB Hitachi Time Machine
(HTS545012B9SA00)
Grafik: GeForce GT 440 2GB Synergy

Version: Mac OS X Lion 10.7.5

Trainer

Chef Moderator

Beiträge: 6 379

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: techn. Beamter a.D.

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Mai 2012, 01:43

Hallo,
ich glaube bei der internen Grafik liegt es daran, das es eine Intel® HD Graphics 2000 ist. Ich meine, das ein Prozessor mit Intel® HD Graphics 3000 besser geeignet wäre. Grafikkarten in allen Preisklassen, die kompatibel sind, findest du hier: (Nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Registrieren oder einloggen um es sichtbar zu machen.)
Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach, kein Support per PN!

System 1: Gigabyte GA-Z68MX-UD2H-B3, CPU i5-2500K 4 x 3,3 GHz OC 4 x 4,5 GHz, 16 GB DDR3 1600MHz Ram, Festplatten: 2 x 1TB, 1 x 2TB, 1 x 500GB, Sapphire Radeon HD 5870, Apple Airport-Karte mit Adapter, MacPro-Gehäuse, Mac OSX Mavericks 10.9.5 u. Yosemite 10.10, Windows 7
, Ozmosis 894m
System 2: Mac Pro 2,1, 2 x Xeon Quadcore 5365, 8 x 3,0 GHz, 32 GB Ram, SSD 256GB Samsung 830, 1TB HDD, Radeon HD 5770, Airport Karte, Bluetooth, Mac OS X Mavericks 10.9.4
Testsystem: Gigabyte GA-Z87-OC Force, CPU i7-4770K 4 x 3,5 GHz OC 4 x 4,4 GHz, 16 GB DDR3 1600MHz Ram, SSD 256GB Samsung 830, EVGA NVidia GTX 580, Mac OS X Mavericks 10.9.4 u. Yosemite 10.10, Ozmosis 894m

24bit

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Mai 2012, 13:37

Deine 4850 sollte mit 10.6.8 laufen, wenn du den ATI48xxInjector.kext mit MultiBeast 3.7.3 nach Extras - Extensions installierst. Dann nimmst du Chameleon 2 RC5 r1155 als Bootloader und GraphicsEnabler=Yes in der org.chameleon.Boot.plist.
So stehts geschrieben in den agelsächsischen Foren - selber hab ich die Karte nicht.
GraphicsEnabler=Yes kannst du auch mit Chameleon Wizard erledigen, wenn du nicht von Hand an den Dateien rumfummeln willst.

Falls du Lion anpeilst, gibt es den sog. Patch für exotische Grafikkarten, so wie deine 4850: (Nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Registrieren oder einloggen um es sichtbar zu machen.)
Viel Spaß!

Off Topic: Deine WD Platte ist glaub ich 4k, das heißt, ein Bootloader wird darauf nur mit Umwegen funktionieren.
Ich würde WIN7 auf einer Platte behalten und die andere für OSX flott machen. Mit dem BIOS Boot Selector F9 oder F12 oder F... kannst du erstmal wählen, welche Platte booten soll.
Asus Eee PC 1001HA, GMA950, MacOS 10.6.8

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »24bit« (7. Mai 2012, 13:37)


Nils98

Fortgeschrittener

Beiträge: 245

Wohnort: Aurich (Ostfriesland)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Mai 2012, 14:26

Ich kann dir nur die Geforce 9500 GT empfehlen.Die habe ich und läuft perfekt ,auch mit 1080 p Youtube und ein paar Spiele aus dem Appstore
Mein System:
i3 530
4GB DDR 3 Ram
Geforce 9500 GT 1 GB
und Mac OS X Lion 10.8.2

Das System was ich gerne aufsetzen möchte :
i5 3470
GTX 660
8 GB Ram
Asrock B75 Pro 3

NiWark

Schüler

  • »NiWark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Niedersachesn

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Mai 2012, 21:16

Falls du Lion anpeilst, gibt es den sog. Patch für exotische Grafikkarten, so wie deine 4850: (Nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Registrieren oder einloggen um es sichtbar zu machen.)
Das hört sich doch gut an! 8o
Aber wie? Soll ich erst mit der Onboard Lion starten und dann die Kext installieren und dann Lion ausschalten und dann die Radeon einbauen? Oder wie mache ich das? Denn Lion Startet ja nicht mit meier Radeon. ?(
____________________________________________________________________________________________________________________________________________


So ich habe nun Meine Radeon Graka eingebaut und sie geht... 8|
Ich habe die Kext für die Radeon HD 48xx eifach übersehen... Also... Es läuft soweit alles gut. YouTube geht auf 1080p und Minecraft geht auch!
Ich bin selbst etwas verwundert... Keine Ahnung was ich vorher falsch gemacht habe das die vorher gar nicht ging.

Meine Letzten beiden Fragen nach den das ihr zu gemacht werden kann...

1. Was würdet ihr empfehlen? ATI Radeon oder Nvidia?

2. Wie macht man das das hier geschlossen ist? :D

Vielen dank an euch alle!
Gehäuse: Mac Power G4 - Silver-Blue
Mainboard:
GA-B75M-D3H
CPU:
Intel Core i5-2400
RAM: DDR3 1333 8GB
HDD: 1 TB Western Digital

(WDC WD10EARS-00Y5B1)
HDD: 120 GB Hitachi Time Machine
(HTS545012B9SA00)
Grafik: GeForce GT 440 2GB Synergy

Version: Mac OS X Lion 10.7.5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NiWark« (8. Mai 2012, 21:16)


Dr. Ukeman

Erleuchteter

Beiträge: 5 648

Wohnort: Ramstein

Beruf: VI

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Mai 2012, 08:27

1. Das ist ziemlich Geschmacksache. Ich hatte mit den Nvidias bisher unter allen Betriebssystemen am wenigsten Probleme. Die AMD KArten laufen unter Mac aber zum Großteil OOB und sind deshalb hier keine schlechtere Wahl.
Schau mal hier rein (Nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Registrieren oder einloggen um es sichtbar zu machen.)

2. Das mach ich hiermit :closed:
Dell Mini 10v: Snow Leopard 10.6.8
Asus N61vn: Intel P8700 C2Duo 2,53 GHz/4GB Ram/Geforce 240m/Wlan BCM4321/Tascam US-122 MKII/10.9.4
Gigabyte GA-z68x-UD5-B3/Intel i7 2600K/16GB Ram/Radeon 6870/TC Konnekt 24d/10.9.5
Raspberry Pi als TimeCapsule, AirPlay, AirPrint, DLNA, Scan Server und Ambilight/Artnet Node (Raspbian)
iPhone 4 (7.1.2) 32GB, iPad1 Wifi 64GB (5.1.1), iPod Touch 2G (3.1.3 whited00r 7) 16GB
Mac Mini G4 1,5Ghz

:keinwindows:

Thema bewerten